Übung Ludwig-Wolker Haus 19.07.14

Am 19.07.14 wurde zusammen mit den Feuerwehren der Gemeinde Hofbieber eine Übung am Ludwig-Wolker Haus in Kleinsassen abgehalten. Das vorgefundene Szenario war ein Brand in einem der Versammlungsräume des Ludwig-Wolker Hauses. Beim Eintreffen der Feuerwehr Kleinsassen waren noch mehrere Kinder und Jugendliche in den angrenzenden Tagungsräumen vom Feuer eingeschlossen und riefen am Fenster um Hilfe. Unverzüglich begann man mit der Menschenrettung und baute zeitgleich eine Wasserversorgung vom Hydranten auf. Aufgrund der anhaltenden Hitze (an diesem Tag war es tatsächlich wärmer als 30 ° C, was die Arbeit der Atemschutzgeräteträger sehr erschwerte 🙂 ) und der benötigten Wassermengen musste zusätzliche eine lange Wegestrecke vom nahegelegenen Fluss aufgebaut werden.

Nachdem alle Jugendlichen über die 4-teilige Steckleiter oder mittels Brandfluchthaube gerettet werden konnten, wurde der Brand bekämpft. Anschließend fand eine Belüftung der Brandräume mittels Überdrucklüfter statt.