Einsatz 03-2017

Am 18.03.2017 wurden wir um 23:57 Uhr zu einem gemeldetem PKW-Brand in Langenbieber alarmiert. 

Am Einsatzort konnten wir feststellen, dass der PKW sowie das Carport, unter dem der PKW stand, bereits im Vollbrand standen. Das Feuer drohte auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Sofort bauten wir eine Riegelstellung zum Wohnhaus auf, um ein Übergreifen der Feuers zu verhindern und rüsteten uns mit Atemschutz aus. Zeitgleich alarmierten die Feuerwehren Hofbieber, Niederbieber, Kleinsassen und Elters nach.

Der Anbau des Wohnhauses wurde durch die Hitze im Carport stark in Mitleidenschaft gezogen. Immer wieder auflodernde Glutnester erschwerten den Löscheinsatz und machten ein Abdecken des Daches und Entfernen der Isolierung notwendig. 

Wir führten die Brandwache durch und konnten den Einsatz gegen 07.00 Uhr morgens beenden. 

Nachfolgend finden Sie die Berichte und Bilder der Medien:

Bericht auf Osthessennews

Bericht auf Osthessen-Zeitung

Bericht in der Fuldaer-Zeitung