Neuer Einsatz am 18.09.2016

Kurzmitteilung

Am 18.09.2016 wurden wir um 04.11 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage auf Schloss Bieberstein alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt konnten wir feststellen, dass die auf dem Dach des Schlosses angebrachte Sirene immer wieder erneut auslöste und bis zu unserem Eintreffen „aufheulte“.
Dies löste bei den Bewohnern am Schloss und auch im 2km entfernten Langenbieber sicherlich Verwirrungen aus.
Vor Ort stellten wir zuerst die Sirene ab und gingen zur Erkundung zum ausgelösten Rauchmelder.
Dort wurde kein Feuer beim ausgelösten Melder festgestellt, sodass die Brandmeldeanlage zurückgestellt werden konnte.

Das mehrfache Auslösen ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen, der nun durch eine Fachfirma behoben werden muss.
Gegen 05.00 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.